Revolts as communicative events

Collection description

Description
  • Die Forschungsgruppe untersucht Kommunikation sowohl in wie auch über Revolten. V.a. interessiert uns der Einfluss dieser Revoltenkommunikation auf die Entstehung und Veränderung „politischer Grammatiken“ (Legitimationen von Herrschaft und Widerstandsrecht) und auf längerfristige obrigkeitliche Präventionspolitiken in der Frühen Neuzeit. Wir fragen danach, wie Revolten erinnert und vergessen gemacht wurden.
Identifier

10670/2.1qbck0

ISSN
Organization

OpenEdition

No document