Spiel-Kultur-Wissenschaften

Collection description

Description
  • Auf diesem Blog wird den Mythen des Digitalen Spiels nachgespürt und zwar im Sinne von Roland Barthes Mythenbegriff: Es soll darum gehen nachzuweisen, dass jedes Spiel auch etwas Politisches und Kulturelles - Essenzen der Gesellschaft, die sie hervorbringt - in sich trägt, selten offen, oft bewusst, ebenso oft unbewusst. Computerspiele entstehen nicht im gesellschaftsleeren Raum. Selbst wenn sie mit dem Anspruch des Unpolitischen erzeugt werden sind sie ein Produkt der Gesellschaft und Kultur, in welcher sie entstanden sind. Computerspiele sind ein Massenmedium und als solches kommunizieren, perpetuieren und konstruieren sie zugleich kollektive Identitäten. Sie sind Produkt und Produzent unserer Kultur. Diesen Prozess gilt es wissenschaftlich zu analysieren und den kommunizierten und konstruierten Mythen nachzuspüren.
Identifier

10670/2.3lb81d

Organization

OpenEdition

Date

71 documents
Eugen Pfister (Jan 4, 2016)
Eugen Pfister (Apr 19, 2018)
Eugen Pfister (Nov 8, 2016)
Eugen Pfister (Jun 4, 2018)
Eugen Pfister (Sep 9, 2015)
Eugen Pfister (Feb 14, 2018)
Eugen Pfister (May 4, 2018)
Eugen Pfister (Oct 19, 2016)
Eugen Pfister (Nov 28, 2017)
Eugen Pfister (Mar 2, 2016)
Eugen Pfister (Sep 21, 2015)
Eugen Pfister (Jan 29, 2016)
Eugen Pfister (Nov 17, 2015)
Eugen Pfister (Sep 28, 2016)
Eugen Pfister (May 13, 2016)

next