Die Eigenlogik des Designs

Collection description

Description
  • Die gesellschaftliche Relevanz des Design ist zwar unbestritten, aber bislang wenig erforscht. Sie liegt nicht nur in der Gestaltungsfunktion (und ihrem kommerziellen Erfolg), die sich in den unterschiedlichsten Gebieten der Warenproduktion, der Werbung, der Kommunikationswege etc. geltend macht. Es geht auch um die Frage, wie sich Gesellschaften verändern, wenn sich Designpraxen etablieren, die gleichsam Sichtbares und Sagbares vorstrukturieren. Vor diesem Hintergrund rücken Erfahrungen in den Blick, die durch Design in Verbindung mit Artefakten (Produkte, Systeme, Dienste, Kommunikationsleistungen u.a.) gemacht werden.
Identifier

10670/2.lky40z

Organization

OpenEdition

Date

12 documents
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Apr 16, 2014)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Oct 30, 2013)
Gerhard Buurman (Aug 5, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 30, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)
Gerhard Buurman (Jul 31, 2013)