Neues von Carl August Lebschée - Landschaftsmalerei und Zeitensturm um 1848

Metadatas

Date

May 25, 2018

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Hans Georg Hiller von Gaertringen, « Neues von Carl August Lebschée - Landschaftsmalerei und Zeitensturm um 1848 », Gräflich Giech'sche Sammlungen Schloss Thurnau, ID : 10670/1.3fc9e1


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Carl August Lebschée: Schloss Schillingsfürst in Mittelfranken, Höhe 24 cm, Breite 37,5 cm. aquarellierte Federzeichnung, 1851, Abbildung Auktionshaus Schramm, Kiel Anfang der 1850er-Jahre schuf der Münchner Künstler Carl August Lebschée (1800–1877) im Auftrag des Grafen Carl von Giech (1795–1863) das "Album Thurnau", eine Sammlung von nicht weniger als 38 Lithographien, die die Giech'schen Schlösser und Orte der Giech'schen Familiengeschichte zeigt. Aus der von der Münchner Kunsthistorikerin...

From the same authors

Similar documents