Ein Leben für die Frauen in der Kirche: Theresia Hauser

Metadatas

Author
Date

October 7, 2016

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Maria Wego, « Ein Leben für die Frauen in der Kirche: Theresia Hauser », Geschichte der Katholischen Jugend Deutschlands, ID : 10670/1.7mus2z


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Theresia Hauser wurde am 26. Februar 1921 in Spaichingen in Baden-Württemberg geboren. Sie studierte Theologie und Pädagogik und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Diözesanvorsitzende [1] der katholischen Frauenjugend im Bistum Rottenburg. In dieser Eigenschaft nahm sie 1947 an der Gründung des BDKJ in Hardehausen teil. In ihre Amtszeit als BDKJ-Bundesvorsitzende von 1956 bis 1964 fallen Initiativen, die bis heute fortgeführt werden. Im entwicklungspolitischen Bereich sind zu nennen der Aufruf ...

From the same authors

Similar documents