Bar Kappara – spöttisch und eigenwillig (Talmud Jeruschalmi, Moed Katan 81c)

Metadatas

Date

April 9, 2012

Language
Identifier
Organization

OpenEdition

License


Cite this document

Susanne Plietzsch, « Bar Kappara – spöttisch und eigenwillig (Talmud Jeruschalmi, Moed Katan 81c) », Bereschit Rabba lesen, ID : 10670/1.chh9nr


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Es lohnt sich, der Charakteristik des im letzten Beitrag erwähnten Bar Kappara nachzugehen. Er wird als eigenwillig und eigenständig bezeichnet, betrieb eine eigene Schule und trug manchmal Rivalitäten mit dem großen Rabbi Jehuda ha-Nassi aus. So berichtet der Midrasch Wajikra Rabba 28,2, dass Bar Kappara auf einem Fest des Rabbi Jehuda zu jedem Gericht, das aufgetragen wurde, 300 Fuchs-Fabeln erzählte! Die Gäste hörten so fasziniert zu, dass sie das Essen vergaßen, und der Gastgeber sich wun...

From the same authors

Similar documents