Wieviel Radfahrerinnenwissen steckt noch in Archiven und Bibliotheken?

Metadatas

Author
Date

November 16, 2020

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

bemme, « Wieviel Radfahrerinnenwissen steckt noch in Archiven und Bibliotheken? », Netzwerk fahrrad/geschichte, ID : 10670/1.cv0zol


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Blogparade #femaleheritage Von Jens Bemme 200 plus 1: Forschungsmethoden für offenes #Radfahrerwissen heißt ein Blogpost, der anlässlich des Jubiläumsjahres 2018 für Saxorum entstand. Den Twitterhashtag #Radfahrerinnenwissen gibt es seit 2017. Recherchen zu regionalen Radfahrerbünden um 1900, ihren Schlüsselfiguren und Autoren und zu digitalisierbaren Quellen historischer Radfahrvereine zeigen recht klar, dass die Nische Radfahrerinnen um 1900 noch kleiner ist - oder noch weniger ausgeleuchte...

From the same authors

Similar documents