Wie der Handball seinen Platz im Fernsehen verteidigt

Metadatas

Date

November 17, 2019

Language
Identifier
Collection

Medialisierung

Organization

OpenEdition


Cite this document

Michael Meyen, « Wie der Handball seinen Platz im Fernsehen verteidigt », Medialisierung, ID : 10670/1.ddc89n


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Von Michael Meyen Auch die Handball-WM ist nicht mehr das, was sie einmal war. Sina Götz untersucht in ihrer Bachelorarbeit, wie sich dieses Großereignis seit 1982 verändert hat. Sie hat dazu mit fünf Experten gesprochen (Christoph Hamm, Florian Naß, Frank Birkefeld, Björn Pazen, Klaus Hoeltzenbein). Der wichtigste Befund: Die Handball-WM ist heute so, wie sie das Fernsehen braucht. Tolle Arenen in wenigen, dafür aber großen Städten (damit die Hallen voll sind und die Journalisten nicht so v...

From the same authors

Similar documents