20.II.1915 "Nun ist der Augenblick gekommen, wo der Krieg auch in unser Haus ganz roh und konkret sein Zeichen gräbt"

Metadatas

Date

February 20, 2015

Language
Identifier
Collection

sdvig press

Organization

OpenEdition


Cite this document

Thomas Vongehr, « 20.II.1915 "Nun ist der Augenblick gekommen, wo der Krieg auch in unser Haus ganz roh und konkret sein Zeichen gräbt" », sdvig press, ID : 10670/1.j5aw7k


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Gerhart Husserl an M. und E. Husserl, 20. II. 1915 Liebe Eltern!                                               Poelkapelle, Bataillonsstab, 20.2.1915, 10 Uhr morgens Nun ist der Augenblick gekommen, wo der Krieg auch in unser Haus ganz roh und konkret sein Zeichen gräbt, und ich möchte Euch bitten, eingedenk zu sein dessen, was Ihr so oft beteuert habt, dass das Vaterland und sein Wohl unser Alles und Eines ist. Im Vertrauen darauf schreibe ich ganz wahrheitsgetreu, Eurer ruhigen Auffassung g...

From the same authors

Similar documents