Die Formierung benediktinischer Kongregationen im Spätmittelalter. Christoph Dartmann

Metadatas

Author
Date

December 21, 2018

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Haude Morvan, « Die Formierung benediktinischer Kongregationen im Spätmittelalter. Christoph Dartmann », Observer l'observance, ID : 10670/1.ja1ewy


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Talk to be presented at Weingarten, November 30 2018 Im Spätmittelalter entwickeln die Benediktiner Kongregationen als neue Institutionen. Aufbauend auf päpstliche Modelle, wie sie etwa die ‚Benedictina‘ Benedikts XII. entfaltete, sollten dadurch Klöster miteinander verbunden werden, um in ihnen ein einheitliches reformiertes Leben zu gewährleisten, etwa in der italienischen Kongregation von S. Giustina (Padua) oder der Bursfelder Kongregation in Mittel- und Norddeutschland. Andere Reformgr...

From the same authors

Similar documents