Wofür das Digital in Digital Humanities wirklich steht

Metadatas

Author
Date

August 28, 2019

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

dhstudi, « Wofür das Digital in Digital Humanities wirklich steht », Digital Humanities Cologne, ID : 10670/1.qd2fbc


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Am 27. Juni 2019 sprach Alexander Czmiel im Rahmen eines Gastvortrags an der Universität zu Köln darüber, warum er Softwarekenntnisse in den Geisteswissenschaften für unabdingbar hält und in welchem Umfang dieser hohe Anspruch von den deutschen Hochschulen bereits bedient wird: „Research Software Engineering in den Digital Humanities oder warum Programmierkenntnisse eine Kernkompetenz der DH sind“. Den Einstieg ins Thema bildet ein kurzer Austausch auf Twitter, den Czmiel mit einer Kollegin h...

From the same authors

Similar documents