Ein Amt seit 1935: Jugendbischof

Metadatas

Author
Date

November 13, 2015

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Maria Wego, « Ein Amt seit 1935: Jugendbischof », Geschichte der Katholischen Jugend Deutschlands, ID : 10670/1.qqchce


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Da die Verbände in der Zeit des Nationalsozialismus nach und nach in ihrer Arbeit eingeschränkt waren und schließlich verboten wurden, befassten sich die deutschen Bischöfe näher mit Fragen der Jugendpastoral. 1935 wurde daher erstmals ein Bischof mit der Aufgabe betraut, der Jugendpastoral unter bischöflicher Federführung Gestalt zu geben. Das Amt hatten seither inne: 1935-1936 - Franz Rudo Bornewasser, Bischof von Trier 1936-1961 - Albert Stohr, Bischof von Mainz 1961-1969 - Josef Stangl, B...

From the same authors

Similar documents