Dissonanzenjäger früher und heute: Warum die Neue Musik nicht gut ankommt

Metadatas

Date

May 5, 2014

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Julia Zupancic, « Dissonanzenjäger früher und heute: Warum die Neue Musik nicht gut ankommt », „Musik – wohin?“, ID : 10670/1.xpg39d


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Es ist eine 100 Jahre alte Frage, die man auch heute noch bei den Pausengesprächen der Abonnement-Konzerte hören kann: Ist die verbreitete ablehnende Haltung gegenüber Neuer Musik grundsätzlich nichts anderes als etwa die Ablehnung von Beethovens späten Werken durch seine Zeitgenossen oder haben wir es mit einer wesentlich anderen Form der Unverständlichkeit zu tun? Wenn Mathias Spahlinger bei der Uraufführung seines Cellokonzertes im Münchner Herkulessaal (im Januar 2013) ausgebuht wird, müs...

From the same authors

Similar documents