Deutsche Nachkriegskinder revisited

Collection description

Description
  • Von 1952 bis 1961 haben Hans Thomae und seine Kollegen eine Langzeitstudie mit mehr als 4800 Kindern durchgeführt, geboren 1938/39 und 1945/46. Hauptthema der Studie war die physische und psychische Entwicklung der Nachkriegskinder, untersucht mit einer Vielzahl von medizinischen, psychologischen, pädagogischen und soziodemographischen Variablen. In diesem Blog wird die erfolgreiche Revitalisierung der Stichprobe der Deutschen Nachkriegskinder und die Vorteile einer Orientierung auf die Lebensspanne besprochen (d.h. Wissen über gesundes und erfolgreiches Altern). Die Effektivität und Effizienz der angewandten Methoden wird ebenfalls diskutiert.
Identifier

10670/2.5syeyy

Organization

OpenEdition

Discipline

Education (1)

Date

134 documents
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Oct 6, 2016)
Sascha Foerster (Jun 13, 2014)
Sascha Foerster (Nov 21, 2013)
Sascha Foerster (Jul 6, 2014)
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Jan 27, 2014)
Sascha Foerster (Oct 24, 2014)
Sascha Foerster (Jun 25, 2014)
Sascha Foerster (Sep 13, 2016)
Sascha Foerster (Jan 22, 2014)
Sascha Foerster (May 19, 2014)

next