Mentoring in der geisteswissenschaftlichen Studieneingangsphase? Zehn Thesen zu einem neuen Betreuungskonzept

Metadatas

Author
Date

February 1, 2014

Language
Identifier
Collection

Netz+Werk

Organization

OpenEdition


Cite this document

Redaktion, « Mentoring in der geisteswissenschaftlichen Studieneingangsphase? Zehn Thesen zu einem neuen Betreuungskonzept », Netz+Werk, ID : 10670/1.21dumj


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Marc-Simon Lengowski Der Erfolgsautor Daniel Kehlmann skizzierte vor gut einem Jahr in seinem Theaterstück „Der Mentor“ die klassische Konstellation des Mentorings: Ein bekannter und erfahrener Schriftsteller soll einem jungen Nachwuchstalent den Weg zu beruflichem Erfolg zeigen. Was Kehlmann nach allen Regeln der Theaterkunst an Eitelkeiten, Neid und Eros scheitern lässt, hat seinen Ursprung in einer Beziehungskonstellation, die schon aus Homers „Odyssee“ bekannt ist. In dem Epos bekommt der...

From the same authors

Similar documents