„Stümper, aber universell“. Peter Handke als zeichnender Schreiber und Giorgio Agambens Entwurf einer „neuen poiēsis“ in Der Mensch ohne Inhalt

Metadatas

Author
Date

June 23, 2021

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

RS, « „Stümper, aber universell“. Peter Handke als zeichnender Schreiber und Giorgio Agambens Entwurf einer „neuen poiēsis“ in Der Mensch ohne Inhalt », Figurationen des Übergangs, ID : 10670/1.azhmep


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Beitrag von Anna Estermann Abb. 1: Vorsatzpapier mit Zeichnungen aus Peter Handkes Novum Testamentum Graece (Ausschnitte): „1. reife Kirsche 4/6/2018“; „Marienkäfer auf den Fingerkuppen 15/7/2018“. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Peter Handke Auf dem Vorsatzblatt von Peter Handkes Zeichnungen ist das Faksimile eines farbig annotierten Ausschnitts aus dem Novum Testamentum Graece zu sehen (Abb. 1). ((Handke, Peter: Zeichnungen. Mit einem Essay von Giorgio Agamben. Aus dem Italienisc...

From the same authors

Similar documents