August Lehr – der (fast) vergessene Weltmeister aus Frankfurt*

Metadatas

Author
Date

November 30, 2021

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

lars amenda, « August Lehr – der (fast) vergessene Weltmeister aus Frankfurt* », Netzwerk fahrrad/geschichte, ID : 10670/1.b8f8cj


Metrics


Share / Export

Abstract 0

1889 schaffte ein deutscher Nobody bei den offenen englischen Meisterschaften im Hochradfahren über eine englische Meile (1,61 Kilometer) die absolute Sensation und siegte gegen die heimische erfolgsverwöhnte Konkurrenz. Der Name des 18-jährigen Frankfurters lautete: August Lehr. Zurück in seiner Heimatstadt wurde der siegreiche Radrennfahrer, der sich nach seinem Triumph wie der inoffizielle Weltmeister fühlen durfte, von einer begeisterten Menschenmenge empfangen und frenetisch bejubelt. ...

From the same authors

Similar documents