In Erwartung auf (mehr) Briefe

Metadatas

Date

September 7, 2015

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Pascal Pawlitta, « In Erwartung auf (mehr) Briefe », Schreiben vom Krieg, ID : 10670/1.f4ayip


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Die psychologische Funktion des Briefverkehrs Johannes Reichert Während des Ersten Weltkrieges wurden 28,7 Milliarden Feldpostbriefe verschickt.[1] Es ist nicht verwunderlich, dass sich die neueste Forschung auch mit der psychologischen Funktion dieser Feldpostbriefe auseinandergesetzt hat. Denn Briefe aus der Heimat hielten die Moral aufrecht, stärkten den Zusammenhalt in der Familie, waren Informationsrohr für Front und Heimat gleichermaßen und machten den Soldaten Hoffnung, ihre Familie un...

From the same authors

Similar documents