Benedictus Chelidonius: Ein Poet als Abt

Metadatas

Date

September 8, 2021

Language
Identifier
Organization

OpenEdition


Cite this document

Maximilian Alexander Trofaier, « Benedictus Chelidonius: Ein Poet als Abt », Archiv des Schottenstifts, ID : 10670/1.riah5s


Metrics


Share / Export

Abstract 0

Abt Benedictus Chelidonius (1518–1521), der am 8. September 1521 verstarb, ist trotz seiner nur sehr kurzen Amtszeit einer der prominentesten Äbte des Schottenstifts. Er gilt als wichtiger Vertreter des sogenannten Klosterhumanismus. Bedeutung erlangte er als neulateinischer Lyriker, der mit dem humanistischen Kreis um Konrad Celtis, Albrecht Dürer, Willibald Pirckheimer, Johannes Cochläus und Caritas Pirckheimer in Austausch stand. Seinen Nachruhm sichern ihm auch heute noch seine drei gemei...

From the same authors

Similar documents