The Indiviual, the Couple and the Family : Social and Legal Recognition of Same-Sex Partnerships in Europe

Metadatas

Date

December 16, 2009

type
Language
Identifier
Source

Trajectoires

Relations

This document is linked to :
info:eu-repo/semantics/reference/issn/1961-9057

Organization

OpenEdition

Licenses

https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/ , info:eu-repo/semantics/openAccess


Cite this document

Frédéric Jörgens, « The Indiviual, the Couple and the Family : Social and Legal Recognition of Same-Sex Partnerships in Europe », Trajectoires, ID : 10.4000/trajectoires.124


Metrics


Share / Export

Abstract 0

In den Medien, im Alltag, in der Politik, im Gesetz: Homosexualität hat in Ländern wie Frankreich oder Deutschland in den letzten 15 Jahren einen deutlich veränderten Stellenwert bekommen. Die Gesetzesänderungen verliefen nicht ohne erhitzte Debatten, und in den meisten europäischen Ländern gibt es weiterhin keine völlige Gleichstellung. Auch schwulen- und lesbenfeindliche Überzeugungen und sogar Überfälle bleiben für viele ein schwerwiegendes Erlebnis. Aber dass die gesellschaftliche Akzepta...

document thumbnail

From the same authors

Export in